Berufsbezogene Sprachförderung (ESF BAMF Programm)

Die Berufsbezogene Sprachförderung ist ein Kursangebot für alle Personen mit Migrationshintergrund, die Arbeit suchen oder in ihrem Beruf weiter kommen wollen.

Sie richtet sich an Personen, die den Integrationskurs absolviert haben oder über Sprachkenntnisse ab dem Niveau B1 verfügen. Das Ziel des Programms ist die Integration in den ersten Arbeitsmarkt durch die Vermittlung und Erweiterung von Deutschkenntnissen mit Berufsbezug, inklusive betrieblichen Praktikums. Sie schließen mit dem offiziellen TELC „Zertifikat Deutsch für den Beruf“ auf verschiedenen Niveaustufen ab.

Lehrgangsbeginn, Lehrgangsdauer:
Ein Kurs hat maximal 730 Unterrichtsstunden und dauert als Vollzeitkurs 6 Monate.

Beratung, Einstufung und Abmeldung:
Montag und Mittwoch:13:30 Uhr

VHS-Studienhaus am Neumarkt
2. Etage
Cäcilienstraße 35
50667 Köln

Kontakt:

Andreea Maria Farmache
0221 221-21137
vhs-projekte@stadt-koeln.de

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum