Heinrich Böll - Ein Leseabend mit Michael Schikowski

© ullstein bild - Sven Simon
Am 21.12. wird Heinrich Bölls 100. Geburtstag gefeiert. Wir laden Sie an diesem Tag herzlich zu einem Heinrich Böll Leseabend ein.

Heinrich Böll hat das Bild des Schriftstellers als kritischen Zeitgenossen wie kein anderer geprägt. Seine politischen Einlassungen zu den Zuständen und Entwicklungen der Bundes-republik Deutschland sind untrennbar mit seinen großen Romanen verbunden. Auf die Ereignisse der Gegenwart reagierte Böll mit veränderten Schreibweisen. Bölls Satiren stehen dabei den sozialkritischen Romanen in nichts nach. 1972 erhielt Heinrich Böll den Nobelpreis für Literatur.

An diesem Abend wird das Beste von Heinrich Böll zu hören sein.

Michael Schikowski ist Lehrbeauftragter der Universität Düsseldorf und seit vielen Jahren als leidenschaftlicher Vorleser unterwegs.

Abendkasse, keine Anmeldung erforderlich.

Termin

Donnerstag, 21.12.2017
19 Uhr

Ort

VHS-Studienhaus am Neumarkt
Cäcilienstraße 35
50667 Köln


Karten-Ansicht in Google Maps

Haltestelle Neumarkt
Stadtbahn: 1, 3, 4, 7, 9, 16, 18
Bus: 136, 146

Zufahrt zum Parkhaus gleich neben dem Museumseingang, Cäcilienstraße 29-33.

Kontakt

Amelie Wangrin
0221 221-26522
vhs-kultur@stadt-koeln.de

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum