Das neue Programmheft

Mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „1968“ startet die Volkshochschule Köln auch in das zweite Semester 2018. Im Internet konnten Sie die neuen Veranstaltungen bereits buchen. Jetzt ist das Programm auch in gedruckter Fassung erhältlich. 

Im neuen Semester bieten wir mit über 2.700 Angeboten ein buntes Spektrum attraktiver Veranstaltungen. Über die komfortable Suchfunktion, gelangen Sie mit wenigen Klicks zum gewünschten Kurs. Danach können Sie sich mit der Online-Anmeldung bequem Ihren Platz sichern. 

Das neue Programmheft liegt in den VHS Häusern, in allen Bezirksrathäusern, Meldehallen, Stadtbibliotheken, Museen sowie bei vielen weiteren städtischen Einrichtungen zur kostenlosen Mitnahme aus. Aber auch in vielen Buchhandlungen gibt es das Programm.

50 Jahre ist die „68er Revolte“ nun her: „Ein halbes Jahrhundert“, das klingt monumental. Sind es auch die Einflüsse auf Gesellschaft, Politik und Kultur unseres Landes, auf die Haltungen und Werte seiner Bevölkerung? Dem sind wir in diesem Jahr ganz besonders auf der Spur – mit zahlreichen Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind. Unser Angebot ist dabei so bunt wie das Cover unseres Programmshefts.

1968 – für die einen ein Reizwort, für die anderen eine Chiffre für den gesellschaftlichen und kulturellen Aufbruch. Den “Muff von 1000 Jahren” nicht nur unter den Talaren, sondern in vielen gesellschaftlichen Bereichen wollte die Studentenbewegung auslüften.

Die 1960er Jahre waren ein Jahrzehnt des Aufbruchswillens der Jugend und des heftigen Generationenkonflikts. Die Konfrontation mit der NS-Vergangenheit und der Protest gegen Staat, Politik und Ordnungsmächte gingen einher mit einem neuen, alternativen Lebensgefühl. Sichtbar wurde dieser Aufbruch in Demonstrationen, politischen Aktionen und politischer Philosophie, aber auch im Film, im Tanz, in der Popkultur, Musik und Kunst.

Und heute? „Die 68er” sind längst erwachsen geworden, aber als Wertegemeinschaft sind sie nach wie vor erkennbar. Und um diese Werte – Antifaschismus, Kapitalismuskritik, internationale Solidarität - wird heute heftig gestritten, wenn es um Einwanderung, um Europa, um Globalisierung oder den Schutz von Arbeitnehmerrechten und sozialer Sicherung geht.

Das Lebensgefühl dieser Zeit  können Sie mit uns ein wenig nacherleben mit Fotos, Filmen, politischer Diskussion und dem Musical „Hair“ aus dieser Zeit, um aus diesem Verständnis heraus zu erkennen, wie viel heute Selbstverständliches damals geprägt wurde, welche Einflüsse heute noch greifbar sind – und natürlich, welche Entwicklungen es seither gab.
Kommen Sie mit uns auf die Reise in die Vergangenheit, die Gegenwart – und auch mit einem Ausblick in die Zukunft. Herzlich willkommen!

Auswahl an Veranstaltungen in 2018-2

Donnerstag, 12.7.18

Freitag, 14.9.2018

Freitag, 21.9.2018

Dienstag, 25.9.2018

Samstag und Sonntag, 6. und 7.10.2018

Dienstag, 9.10.2018

Samstag und Sonntag, 13. und 14.10.2018


Sonntag, 25.11.2018


 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum