Echte Kerle lesen doch!

© Doris Dieckmann VHS Köln
Attraktive neue Bücher (nicht nur) für Jungen zwischen 8 und 16 Jahren

Im Frühsommer war Dr. Christine Garbe, Professorin für Literaturwissenschaft und –didaktik an der Universität zu Köln, mit Studierenden zu Gast im FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt. Nach ihrem einführenden Vortrag zur „Lesekrise von Jungs“ und zur Arbeit von boys and books stellten Studierende und Mitarbeitende von boys and books ausgewählte Top-Titel der letzten Jahre vor. Veranstaltet wurde der Abend von Lesementor Köln (Amt für Weiterbildung/Volkshochschule Köln, AWO, Lernende Region Netzwerk Köln und SK-Stiftung Kultur).

Sicherlich gibt es Jungen, die gerne lesen. Aber die Regel ist es nicht. Schon die Pisa Studie von 2000 belegte: Doppelt so viele Jungen als Mädchen lesen nicht freiwillig, sondern nur, wenn sie müssen. Die meisten Jungen sind lieber im Internet, beschäftigen sich mit Computerspielen oder Handys. Viele Internationale Studien belegen, dass die Leseleistungen von Jungen deutlich schwächer sind als die der Mädchen. Aus diesem Grund hat Professorin Dr. Christine Garbe mit dem Kölner Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg die Internet-Plattform „boys & books gegründet mit Empfehlungen zur Leseförderung von Jungen.
 
Das Spektrum der vorgestellten Bücher war groß: von der Lebensgeschichte einer Brotdose über Abenteuer- und Detektivgeschichten bis hin zum Magischen Faden, einem Detektivroman, indem Markus versucht, die Geheimnisse um seinen Vater zu entwirren. Ein spannender Detektivroman , der auch „Echte Kerle“ erschauern lässt.
 
Die prämierten Bücher bewegen sich in den Altersgruppen 8+, 10+, 12+ und 14+. Unter den Autoren ist auch ein Dozent der Volkshochschule. Darüber freuen wir uns besonders und das Geheimnis, um wen es sich da handelt, enthüllen wir beim nächsten Newsletter. 

Wer noch Buchempfehlungen braucht für Geburtstage, Weihnachten und sonstige Anlässe ist auf der Plattform „boys and books“ gut aufgehoben und wird bestimmt fündig. Die Kinder und Jugendlichen werden es danken, denn „Echte Kerle lesen doch“!

Den kompletten Vortrag gibt es als PDF zum Download

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum