Spezialkurs für Nichtakademische Gesundheitsberufe

(zur berufssprachlichen Vorbereitung (B2) im Kontext der Anerkennung von beruflichen Abschlüssen)
Dieser Spezialkurs stellt eine wichtige Grundlage für die Verbesserung der berufsbezogenen Sprachkenntnisse im Kontext von Anerkennungsverfahren beruflicher Abschlüsse für die folgenden nichtakademischen Gesundheitsberufe dar:

Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Gesundheits- und Krankenpfleger
Entbindungspflegerinnen und Entbindungspfleger
Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten

Dieser Spezialkurs ist zudem auf die konkreten Anforderungen in der Arbeitswelt nichtakademischer Gesundheitsberufe ausgerichtet.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die
  • ihre Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B1 (GER) zum Beispiel durch eine zertifizierte Prüfung  nachweisen können (zwingend erforderlich)
  • über eine im Herkunftsland abgeschlossene Ausbildung in den o.g. Berufen verfügen
  • in der Antragstellung auf Berufsanerkennung Kinderkrankenpflegerin/Kinderkrankenpfleger, Altenpflegerin/Altenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpflegehelferin/Gesundheits- und Krankenpflegehelfer als Referenzberuf angegeben haben
  • im Rahmen der Anerkennung ihres Berufes beabsichtigen, bei den jeweiligen Landesbehörden einen Antrag auf Anerkennung der Gleichwertigkeit des Berufsabschlusses zu stellen oder dies bereits getan haben
  • die Aufnahme einer Tätigkeit in den o.g. Berufen anstreben oder bereits in einem Gesundheitsberuf beschäftigt sind und/oder sich derzeit in einer Anpassungsmaßnahme oder in einer Vorbereitungsmaßnahme auf eine Kenntnisprüfung (Gesundheits- und Krankenpflege, Physiotherapie, Entbindungspflege) befinden und sprachliche Unterstützung für einen erfolgreichen Abschluss benötigen


Der Kurs schließt mit der offiziellen telc-Prüfung B1/B2-Pflege ab.

Teilnahme nur mit Teilnahmeberechtigung von Jobcenter, Agentur für Arbeit oder BAMF möglich.

Spezialkurse Nichtakademische Gesundheitsberufe: 300 bis 600 Unterrichtseinheiten in circa 3 bis 6 Monaten. Das konkrete Kursangebot richtet sich nach der Teilnehmendenstruktur und den konkreten Bedarfen der Kursteilnehmenden.
Die Kurse finden mit 25 Unterrichtsstunden in der Woche statt.

Unterrichtszeiten:
Vormittags von 9 bis 13 Uhr oder nachmittags von 13 bis 17 Uhr.

Lehrgangsbeginn: auf Anfrage

Unterrichtsort für die Qualifizierungen:
Volkshochschule Köln im Bezirksrathaus in Nippes
Neusser Straße 450
50733 Köln



Ansprechpartnerinnen:
Adela Weiß
0221 221-23676
vhs-projekte@stadt-koeln.de
Ewa Palusiak
0221 221-95007
vhs-gps@stadt-koeln.de

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum