Sprachmaßnahmen zur allgemeinen beruflichen Orientierung für Flüchtlinge (ESF BAMF Programm)

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat seit dem 1. Januar 2012 den Zugang für Flüchtlinge zu dem ESF BAMF Programm geöffnet.

Die speziellen berufsorientierenden Sprachmaßnahmen richten sich an Flüchtlinge, die keinen Zugang zu Integrationskursen haben und über Sprachkenntnisse auf dem Niveau A1 verfügen. Die Kurse schließen mit dem offiziellen TELC „Zertifikat Deutsch A2 / B1“ ab.

Ziel ist die Vermittlung von Deutschkenntnissen und eine beruflichen Erstorientierung durch ein betriebliches Praktikum.

Lehrgangsbeginn, Lehrgangsdauer:
Ein Kurs hat maximal 730 Unterrichtsstunden und dauert als Teilzeitkurs 8 Monate.

Beratung, Einstufung und Anmeldung:
Nach telefonischer Absprache und nur mit Zuweisung von Chance+ Netzwerk für Flüchtlinge und Arbeit.

Kontakt:

Ingeborg Klassen
0221 221-23364
vhs-projekte@stadt-koeln.de

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum