1918: Künstler an der Front und ihr Weg nach dem Ersten Weltkrieg

Zahlreiche fortschrittliche Künstler, die sich 1914 freiwillig zum Kriegsdienst gemeldet hatten, wurden nach Ende des Konflikts plötzlich konservativer in ihrem Ausdruck. Die deutschen Expressionisten und ihre internationalen Avantgarde-Kollegen, mit denen sie vor der militärischen Auseinandersetzung konstruktiv zusammengearbeitet hatten, schienen zunächst geistig gelähmt zu sein, die meisten von ihnen starteten dann ihre Kunst unter ganz anderen ästhetischen Voraussetzungen neu. Mit Bild- und Textzitaten aus der Kriegszeit rekonstruiert Dr. Donatella Chiancone-Schneider eine sehr differenzierte, historische Situation und versetzt das Publikum in die Zeit vor hundert Jahren. Der Darstellung einzelner Schicksale und stilistischer Entwicklungen geht eine kurze historische Einführung voran, danach werden insbesondere die Lage ausgewählter deutscher Künstler an der Front und deren Umgang mit dem erlebten Trauma fokussiert, das sie trotz einiger Gemeinsamkeiten sehr individuell verarbeiteten.


1 Abend, 14.06.2018
Donnerstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. Donatella Chiancone-Schneider
A-311427
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
5,00
anmelden
Abendkasse - keine Anmeldung erforderlich
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Donatella Chiancone-Schneider

Köln Altstadt/Süd
A-311428 12.07.18
Do

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Brigitte Nilo
0221 221-93577
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum