Geschätzt, gescheucht und schikaniert? - Goethe und seine Diener

Referent: Dr. Markus Wallenborn

Ihre Namen werden meist nur beiläufig erwähnt. Allzu schnell lesen wir darüber hinweg, wenn von Goethes »Dienern« die Rede ist. Nur wenige vermögen wir namentlich zu nennen, dabei waren sie oft sehr viel mehr als nur Bedienstete. Sie waren Goethes Gehilfen, Schreiber, Vertraute, immer wieder Gesandte in privatesten, häufig heiklen Missionen. Goethes Beziehung zu ihnen war mitunter fast freundschaftlich, sein Umgang mit ihnen aber oft auch erschreckend kalt. Der Vortrag richtet den Blick auf jene, die nicht nur Goethes Haushalt am Laufen hielten, sondern auch in entscheidendem Maße seinem dichterischen Wirken, seinen Amtstätigkeiten und seinen naturwissenschaftlichen Forschungen zuarbeiteten. Es kooperieren die Goethe-Gesellschaft Köln und die VHS Köln.
1 Abend, 28.09.2018
Freitag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-301111
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Eintritt frei.

keine Anmeldung erforderlich

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
homaira.mansury@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum