Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg BU

Bildungsurlaub

Wie kann ich anderen mitteilen, was ich fühle und was ich brauche - ohne sie zu verletzen und zu kritisieren? Einfühlsam hinhören, was der andere braucht - auch, wenn er nicht gerade freundlich mit mir spricht? Vergangene Konflikte, die nicht zur Zufriedenheit gelöst sind, aufarbeiten? Schwierige Gespräche, die auf mich zukommen, vorbereiten? Konflikte partnerschaftlich lösen? Sie erfahren, wie Sie Ihr Anliegen an andere Menschen so formulieren, dass die Chance für ein kooperatives Verhalten am größten ist. Der Bildungsurlaub richtet sich an Berufstätige, die ihr Verhaltensrepertoire im Umgang mit Menschen erweitern und vertiefen und Kenntnisse im Umgang mit Konfliktsituationen erwerben möchten. Im Zentrum steht neben der Vermittlung der notwendigen theoretischen Kenntnisse vor allem die praktische Erfahrung und Selbstreflexion durch Übungen und Rollenspiele.

Informationen zu möglicher finanzieller Förderung der Fortbildung finden Sie hier:
5 Tage, 20.03.2023 - 24.03.2023
Montag, 20.03.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Dienstag, 21.03.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Mittwoch, 22.03.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Donnerstag, 23.03.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Freitag, 24.03.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
5 Termin(e)
40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (30 Stunden)
Anja Ufermann
L-184664-BU
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal
Entgelt:
276,00

Bestätigung_§_5_I_AWbG_GFK_fünftägig_(1)_(1)_(2) (1) (ca. 104 KB)

20200225_GFK_Bildungsurlaub_5_tägig_(2)_(2) (3) (ca. 15 KB)

Weitere Veranstaltungen von Anja Ufermann

Köln Altstadt/Süd
A-184662-BU 14.11.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Altstadt/Süd
A-184663-BU 28.11.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Treffpunkt wird noch separat mitgeteilt
A-184682 14.01.23
Sa, So
Köln Altstadt/Süd
A-184666-BU 22.05.23
Mo, Di, Mi
Köln Altstadt/Süd
A-184683 17.06.23
Sa, So
Köln Altstadt-Süd
A-184687 17.09.23
So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990