Von Provos, Kabouters und Dolle Minas

Gesellschaftliche Umbrüche in den Niederlanden der 60er Jahre.

Im Gegensatz zur teilweise doch sehr verbissenen 68er Bewegung in der Bundesrepublik war die niederländische Protestkultur in der zweiten Hälfte der 60er Jahre viel eher spielerisch und clownesk. Unser Thema werden nicht nur die Provos sondern auch ihre Nachfolger die Kabouters sein. Den Dolle Minas, den niederländischen Feministinnen, werden wir ebenfalls unsere Aufmerksamkeit schenken. Entgeltfrei.
1 Abend, 07.09.2018
Freitag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Bettina Lob-Preis
A-472300
Es fallen keine Kosten an.

keine Anmeldung erforderlich

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Eva Franzen
0221 221-23599
vhs-deutsch@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Hans Werner Schmidt
0221 221-98814
vhs-anderesprachen@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum